Prozessorientierte Psychotherapie

Ich begleite Sie signal- und feedbackorientiert bei der Selbsterforschung von innerem Erleben, Körpererfahrungen, Imaginationen, Träumen, Kommunikationsweisen, Beziehungsprozessen und äussern Ereignissen. Indem Sie diese entfalten, ergeben sich von Innen heraus neue und sinnvolle Antworten, die Ihnen ein besseres Lebensgefühl geben. Schwierige Erfahrungen wie Körpersymptome, Beziehungsprobleme, Krisen und soziale Spannungen können sich durch behutsam eingesetzte Methoden als Kern für eine erweiterte Wahrnehmung enthüllen und zu neuem Selbstbewusstsein und zu mehr Ganzheit führen.

Meine Ausbildung in Prozessorientierter Psychotherapie (dipl POP) ermöglicht es mir je nach Bedürfnis und Notwendigkeit eine breit gefächerte Auswahl von Ansätzen aus Psychotherapie, Konfliktlösung und Gruppenprozessen einzusetzen. In der Prozessarbeit sind unterschiedliche Aspekte aus Psychotherapie, modernen Wissenschaften, Kunst, Spiritualität und aktivem sozialen Engagement integriert.