Familientherapie

Nimmt ein Konflikt eine Familie ein, kann es dienlich sein, einige Sitzungen mit dem Familiensystem zu machen. Dabei werden Lösungen in verschiedene - vielleicht auch völlig unerwartete - Richtungen eröffnet. Die Familie soll dabei ein neues und besseres Gleichgewicht finden.
Bei der Familientherapie verwende ich sowohl Elemente aus der Systemtherapie, als auch der prozessorientierten Psychotherapie. Die Systemtherapie ist ein eigenständiger Ansatz mit interessanten Einflüssen aus verschiedenen Wissenschaftszweigen. Mit ihr kann sowohl Familien-, Paar- als auch Einzeltherapie gemacht werden. Sie beinhaltet als Möglichkeit auch Familienstellen.
Ich berate Familien in verschiedenen Zusammensetzungen. Es können sowohl alle Beteiligten in die Sitzung kommen als auch einzelne Untergruppen in verschiedenen Konstellationen. Es gibt Familienberatungen mit Kindern und Jugendlichen als auch nur mit Erwachsenen. 
In der Regel müssen Sie eine Familientherapie selbst bezahlen. Für eine Klärung bedarf es erfahrungsgemäss zwischen vier und zehn Sitzungen im Abstand von einer bis acht Wochen. Eine Sitzung mit einer Familie dauert zwischen anderthalb und zweieinhalb Stunden.